Dienstag, 9. August 2011

Gnocchi mit Tomatensauce

Das letzte Mal hatte ich Gnocchi in Italien im Urlaub gegessen. Und bei diesem grauen und regnerischen Wetter wäre ich jetzt gerne wieder dort. Deswegen gab es für ein bisschen Urlaubsfeeling Gnocchi mit schneller Tomatensauce.


Zutaten für die Tomatensauce:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dosen gewürfelte oder geschälte Tomaten
  • 1 Packung passierte Tomaten
  • 1TL Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • Basilikum
Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln. Etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen. Danach das Tomatenmark zufügen und kurz anbraten. Die Tomatendosen und die passierten Tomaten hinzufügen. "Die besten Dosentomaten habe ich in Italien im Lidl gefunden. Ganz kleine geschälte Cherrytomaten in der Dose ... natürlich haben wir einige davon mitgenommen. Leider neigt sich mein Vorrat dem Ende zu". Mit Salz, Pfeffer und dem Paprika würzen, etwas Zucker, Balsamicoessig und Olivenöl beifügen. Manchmal gebe ich noch nen Schuss Tabasco rein, wenns etwas schärfer werden soll. Mind. 20 Minuten köchlen lassen (je länger desto besser).




Ja und ich habe die Gnocchi nicht selber gemacht *pfeif* und ich merke ich brauche dringend dringend eine richtige Digicam (meine ist seit einem Jahr defekt) Die Iphone Fotos sind nicht die besten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten