Montag, 27. Februar 2012

schnelle Nudeln mit Rosenkohl

Da ich in der Fastenzeit auf Fleisch verzichte, wird es in der nächsten Zeit vermehrt vegetarische Rezepte geben . Ich liebe Rosenkohl , den könnte ich gekocht pur essen ohne etwas dazu. Am Wochenende gab es dann ein schnelles Nudelgericht.

Nudeln mit cremigem Rosenkohl:
  • 1 Pkg Rosenkohl
  • Nudeln
  • 100 ml Sahne
  • 1/2 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
Rosenkohl vierteln und den Strunk entfernen. 10 Min im kochenden Salzwasser bissfest garen. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen. In einer Pfanne fein gewürfelte Zwiebel etwas anbraten, den gekochten Rosenkohl dazu und kurz anbraten. Das Gemüse mit Sahne ablöschen und etwas einreduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gekochten Nudeln (bitte nicht abschrecken, damit sie schön klebrig sind und die Sosse besser haften bleibt) unter den Rosenkohl mischen und servieren. Hm lecker wars =)




Mein Beitrag zum Blog-Event Speed Cooking:

Blog-Event LXXV - Speed-Cooking (Einsendeschluss 15. März 2012)

Kommentare:

  1. Oh, das hört sich aber verdammt lecker an :) Da bekommt man ja glatt Hunger.
    Ich arbeite seit einigen Jahren in einer Seniorenresidenz in der Küche. Ich glaube dieses Gericht werde ich mal nachkochen für meine Bewohner. Zum Glück haben sind wir eher eine kleine Einrichtung, sodass man da auch mal ausgefallenere gerichte kochen kann :)
    Insgesamt mag ich diese Seite sehr und werde bestimmt noch öfter hier vorbeischauen! Schön :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Isabell, auch wenn ich in Deiner Ankündigung erstmal Blumenkohl erwartet hatte, Rosenkohl ist mir genauso lieb. Echt einfaches Gericht mit vieeeel Wirkung. Toll. So soll es sein! Viele Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  3. @ seniorenresidenz: das freut mich, dass dir das gericht gefällt, den bewohnern wird es bestimmt schmecken, und schön das du öfters vorbeischauen wirst!

    @ alex: danke :)

    AntwortenLöschen