Sonntag, 19. Februar 2012

schnelle Apfeltaschen

Zum Sonntagskaffee gab es diesmal schnell gemachte Apfeltaschen aus Blätterteig. Am Faschingssonntag gibt es bei den Schwiegereltern immer Schaumrollen, deswegen wollte ich etwas passendes dazu machen und hab noch einen Blätterteig im Kühlschrank gefunden.





Apfeltaschen (8 Stück):
  • 1 Blätterteig
  • 1 Apfel
  • 1 TL Honig
  • 2 TL Zimt
  • 1 Ei zum bestreichen.
Apfel in kleine Würfel schneiden, mit dem Apfel, Honig und Zimt vermengen. Blätterteig in 8 gleich große Stücke teilen. Auf der unteren Hälfte ein Häufchen Apfel verteilen, bei der oberen Hälfte mit dem Messer 3 mal einschneiden. Blätterteighälften zu klappen und mit einer Gabel festdrücken. Alle Apfeltaschen mit einem verquirltem Ei bestreichen und im Ofen goldbraun backen.




Mein Beitrag zu Initiative Sonntagssüß


Kommentare:

  1. Hallo Isabell,

    weil mich deine Apfeltaschen so gut angesehen haben, hab ich sie gestern gleich nachgebacken! Ich hab allerdings eine etwas pikantere Variante gewählt mit Speck, Karotte,...

    Dein Rezept hat mich sehr inspiriert,die Taschen sehen wirklich super aus!

    Liebe Grüße
    Netzchen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Netzchen!
    Danke und das ist eine super Idee, glaub das muss ich auch mal ausprobieren :)
    lg

    AntwortenLöschen