Freitag, 24. Februar 2012

Vom fasten und verzichten ...

So endlich funktioniert das Posten wieder - hatte die letzten Tage immer Fehlermeldungen.

Naja aufjedenfall hat am Mittwoch die Fastenzeit begonnen. Am Dienstag Abend noch schnell den letzten Keks verdrückt ;) Ich habe mir dieses Jahr für die Fastenzeit vorgenommen auf Süßigkeiten und Knabbereien zu verzichten. Außerdem möchte ich die 40 Tage auch kein Fleisch essen. Süßigkeiten einfach weil es in letzter Zeit wieder zuviel war und ich merke wie mein Körper süchtig danach wird.

Worauf verzichtet ihr in der Fastenzeit, was habt ihr euch vorgenommen oder haltet ihr nicht viel davon?

Bild von hier

Kommentare:

  1. Seit ein paar Jahren verzichte ich in der Fastenzeit auf Süßigkeiten und Alkohol. Ich finde das immer recht nett sich selbst ein wenig zu kasteien und hinterher schmeckt das Bier umso besser. Süßigkeiten mag ich dann immer eine Zeitlang nicht mehr, da ich sie als viel zu süß empfinde. Aber irgendwann fang ich dann doch wieder damit an.

    Find ich toll, dass du auf Fleisch verzichten willst. Fabelhafte tierfreie Rezepte gibts ohnehin en masse die es auszuprobieren lohnt :)

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt, man genießt Süßigkeiten dann viel mehr bzw. mag ich selbst gebackenes viel lieber, pure schoki ist mir dann auch immer zu süß!

    wegen fleisch: das stimmt, hab mir schon ein paar rezepte bei dir rausgesucht ;)
    lg

    AntwortenLöschen