Donnerstag, 26. April 2012

Müsli aus dem Ofen mit Bananeneis und Schokosplittern

Ich esse sehr gerne Müsli zum Frühstück, mit Obst, mit Milch oder Joghurt ... Aber am liebsten habe ich ein warmes gebackenes Müsli aus dem Ofen - auch baked oatmeal genannt. Da könnt ich Schüsseln davon verputzen - und nicht nur als Frühstück. Deswegen gab es letztens als Soulfood zum Fernsehabend ein Müsli aus dem Ofen mit selbstgemachten Bananeneis und ein paar Schokosplittern. Leider sind die Fotos grausam und nicht besonders schön ... ich bitte zu entschuldigen, schmecken tut es trotzdem himmlisch und gesund wäre es auch noch (wenn man die Schokolade weglässt *gg*).

1 Portion:
  • 50 g Haferflocken (ich nehme immer eine 5 Getreide-Mischung)
  • 1/2 zermatsche Banane
  • 1 TL Zimt
  • 100 ml Milch
  • Prise Salz
  • ein paar Zartbitter-Schokostückchen
  • möglich zb auch: Sauerkirschen, Apfelstücke,... was das Herz begehrt
  • 1 gefrorene Banane + Schokostückchen
Haferflocken mit Zimt, Salz vermischen, danach die Milch und die zermatschte Banane darunter rühren. Wenn es zu fest sein sollte noch etwas Milch hinzufügen. In einer feuerfesten Schüssel bei 180° C für 20 Min. im Backofen backen. In der Zwischenzeit die gefrorene Banane in den Mixer schneiden und mit einem kleinen Schuss Milch pürieren. Auf das warme Müsli geben und mit ein paar Schokostreusel servieren ... Die Mischung aus dem warmen süßlichen Müsli und den kalten Bananen, wenn immer wieder etwas geschmolzene Schoki aus dem Müsli rausrinnt .... hmmm jetzt krieg ich schon wieder Lust darauf :)


Kommentare:

  1. Danke für die Inspiration. Lecker war's. :)

    http://frl-moonstruck-kocht.blogspot.com/2012/10/ofenmusli-mit-zwetschgenkompott.html

    Viele Grüße.

    AntwortenLöschen