Mittwoch, 28. September 2011

Oops I did it again .... Kürbis-Zucchini Quiche

Ähm ja ich hab schon wieder ein Kürbisgericht ... aber man kann einfach nicht an ihnen vorbei ohne einen zu kaufen. Zumindest ist diesmal auch Zucchini mit dabei ;)



Für die leckere Quiche braucht ihr:
  • 160 g Mehl (habe Weizen und Vollkorn gemischt)
  • 3 EL Wasser
  • 80 g Butter oder Margarine
  • Prise Salz
  • 1/2 Hokkaidokürbis (mit der anderen Hälfte könnte man zb so einen leckeren Kürbiskuchen backen ;) )
  • 2 Zucchini
  • 250 ml Sahne
  • 2 Eier
  • 100 g geriebener Käse
  • 1 kleine Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Tyhmian, Petersilie
Das Mehl, das Wasser, die Butter und eine Prise Salz zu einem Teig verkneten und für eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. In der Zwischenzeit den Kürbis und die Zucchini in kleine Stücke schneiden und die Zwiebeln fein würfeln. In der Pfanne Zwiebel, Kürbis und Zucchini anschwitzen und etwas garen lassen. Beiseite stellen und aus der Sahne, Käse, Eier und Gewürzen den Guss herstellen (ruhig stärken würzen, verliert Würze beim Backen). Alles mit dem Gemüse vermengen.
Den Teig ausrollen und in eine gefettete Backform legen. Für 10 Min. im Ofen bei 175° Grad blindbacken. Danach die Kübismasse einfüllen und für 40 Min. bei 200° Grad fertig backen ... und genießen ....






Keine Kommentare:

Kommentar posten