Sonntag, 16. Juni 2013

Zitronen-Himbeermuffins mit Schokolade und Power Flower (vegan)

Bei der zweiten Muffins Sorte hab ich mich für vegane Zitronen-Himbeermuffins entschieden. Es gibt ja immer wieder Kinder die keine Eier oder Milch vertragen. Das ganze hab ich noch mit weißer Reismilchschokolade und der tollen Flower Power Blütenmischung von Sonnentor dekoriert. Die musste beim letzten Einkauf im Bioladen einfach mit und da kam mir auch die Idee für diese Muffins.



Das Grundrezept habe ich hier gefunden und verdoppelt. Der Muffinteig ist super und kommt ganz ohne tierische Produkte aus. Unter den Teig kann man gut Beeren oder Schokolade mischen. Die Muffins sind nicht sehr süß, also wer es lieber süßer mag, gibt noch mehr Zucker dazu.

Zutaten für 10-12 große Muffins:
  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 4 EL Maisstärke
  • 3 TL Backpulver
  • 1 EL Natron
  • Abrieb von 2 unbehandelten Zitronen
  • 5 EL Zitronensaft
  • 90 ml neutrales Öl
  • 220 ml Planzenmilch 
  • 100 g gefrorene Himbeeren
  • zur Deko: weiße Reismilchkuvertüre, Sonnentor Flower Power

Trockene Zutaten (Mehl, Maisstärke, Backpulver, Natron, Zitronenschalen) in einer Schüssel miteinander verrühren. Öl mit der Milch, dem Zitronensaft und Zucker in eine weitere Schüssel geben und gut verquirlen. Diese dann zu den trockenen Zutaten geben und mit dem Schneebesen verrühren. Am Schluss die Himbeeren unterheben.

Im vorgeheizten Rohr bei 180° C für ca. 20 Minuten backen und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen und auf den Muffins verteilen und mit etwas von der Sonnentor Blütenmischung verzieren.






Kommentare:

  1. Das sieht so toll aus! Man kann den feinen Teig schon beim Hinsehen schmecken:) Die will ich auch! Kommt auf die Liste:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, bin gespannt wie sie dir schmecken :)

      Löschen
  2. Oooooh, die sehen SO schön aus! Fast zu schade zum Essen. Ach nein, doch nicht, reich mir mal eins rüber :) Tolle Fotos auch! Sonnige Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Muffins sind immer lecker, doch mit Früchten finde ich sie besonders gut. Diese Rezept ist ein richtiger Sommer-Muffin.

    AntwortenLöschen