Donnerstag, 8. November 2012

Marmorierte Karotten-Sellerie-Suppe

Geplant waren ja nur ein paar Tropfen Kürbiskernöl als Dekoration - blöd wenn einem dann das Öl aus der Flasche schwappt. Also gab es halt eine marmorierte Suppe ;) Eigentlich wollte ich ja aus dem Sellerie eine Maroni-Suppe machen. Aber irgendwie hatte ich es nicht geschafft noch welche zu besorgen, deswegen wurde es einfach zu einer Karotten-Sellerie-Suppe umgewandelt. Ergebnis: auch sehr lecker. 


Karotten-Sellerie-Suppe für 4 Portionen:
  • 300 g Sellerie (geschält)
  • 250 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Liter Gemüsesuppe
  • 1/2 TL Zimt
  • nach belieben Milch/Sahne 
  • Küribskernöl, Sauerrahm

Zwiebel wein würfeln, Sellerie und Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf die Zwiebel in Öl anschwitzen und danach das Gemüse dazugeben und kurz anrösten. Mit der Gemüsesuppe aufgießen und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen.Mit einem Pürierstab alles pürieren und mit etwas Milch od. Sahne strecken - so cremig und flüßig wie man möchte. Mit einem Klecks Sauerrahm und etw. Kürbiskernöl anrichten. 




Keine Kommentare:

Kommentar posten