Dienstag, 18. März 2014

Backe Backe ... Mini Marmor Gugl

Endlich kommen die ersten warmen Tage und die Sonne strahlt. Das heißt es wird langsam Zeit für ein Picknick im Freien. Und was passt da besser, als diese kleinen Mini Gugl als süßes Finger Food. 


Dank Eduscho habe ich auch endlich eine Silikonform für süße Mini Gugl. Am Wochenende wurde die Form natürlich gleich ausprobiert und hat auch super funktioniert. Ich habe zwei Sorten an Gugl gebacken: 1x Marmor Gugl und 1x Zitrone Mohn Gugl (Rezept folgt noch). 


Bei den Marmor Gugl habe ich das beigelegte Rezept ausprobiert. Die kleinen Kuchen sind natürlich auch perfekt für ein Partybuffet oder einen Kindergeburtstag für kleine Kinderhände :) Toll ist auch, dass der Teig sehr schnell angerührt und gebacken ist, also auch geeignet für spontan angekündigten Besuch.



Zutaten für 20 Mini Marmor Gugl:
  • 100 ml Milch
  • 30 ml Öl
  • 1 Ei
  • 60 g Zucker
  • 1Pkg Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • Abrieb einer 1/2 Bio-Zitrone
  • 20 g Kakaopulver + 1 EL Milch

Ei mit Öl, Milch, Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb und Prise Salz in einer Schüssel gut verrühren. Mehl mit dem Backpulver verrühren und unter die Masse heben. Die Hälfte vom Teig in die Förmchen füllen. Den Rest mit dem Kakaopulver und 1 EL Milch verrühren und ebenfalls in die Förmchen füllen.

Im vorgeheizten Rohr für 10 Min. bei 180° C backen und auskühlen lassen. Mit etwas Staubzucker bestreuen.



 




Kommentare:

  1. die sehen ja süß aus!

    lg netzchen

    AntwortenLöschen
  2. omnomnom :) da bekommt man ja appetit!
    hab mir nicht die ganz kleinen, sondern die einzelnen - größeren minigugels gekauft... werd ich demnächst mal testen.

    AntwortenLöschen
  3. Hach, MIni Marmor Gugl mache ich auch total oft: Die Idee, sie halb/halb in schwarz/weiß zu machen finde ich toll :)

    LG
    Ela

    AntwortenLöschen