Donnerstag, 10. Mai 2012

sommerlicher Couscous-Salat mit Feta-Sticks

Bei diesen Temperaturen *schwitz* hat man auch nicht die große Lust sich in die Küche zu stellen und etwas warmes zu Kochen. Deswegen gibt es diesmal einen leckeren und schnell gemachten Salat.





Zutaten für 1 Person:
  • 2 EL Couscous
  • handvoll Rucola
  • getrocknete Tomaten
  • 2 Radieschen
  • Schafskäse (hatte ca. 75g)
  • Salatdressing (Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Zucker)
  • 1 EL Sauerrahm od. Joghurt
  • Panade für den Feta: Ei, Semmelbrösel, Mehl
Den Coucous mit kochenden Wasser und etwas Gemüsebrühe übergießen und 10 Min. quellen lassen. Rucola waschen und klein schneiden, ebenso die Radieschen. Getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden. Alles mit dem Couscous vermischen und etwas Salatdressing dazugeben bzw. nach belieben würzen. Ein Klecks Sauerrahm od. Joghurt darüber verteilen. Den Feta in Stücke schneiden und in Mehl wälzen. Danach ins verquirtle Ei tauchen und alle Seiten mit Semmelbrösel bedecken. In einer Pfanne von allen Seiten goldbraun anbraten, zum Salat geben und noch warm genießen.


Kommentare:

  1. das schaut ja wieder mal fein aus,
    Couscous-Salat hab ich selbst noch nicht probiert, deiner sieht echt super aus! Mal was zum Ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Netzchen

    AntwortenLöschen
  2. Total genial! Auch die Feta-Sticks! Sieht wirklich köstlich aus! Genau das Richtige für die warmen Tage!!

    Liebe Grüße, Lotta
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wieder mal eine gute Idee. Gebackener Feta ist toll, lässt sich auch gut mit einer Kürbiskernpanade machen. Danke.

    AntwortenLöschen
  4. Die Feta-Sticks sind eine tolle Idee. Werde ich demnächst auch Mal testen.

    AntwortenLöschen
  5. Danke an alle :) Ich fands auch sehr lecker, wird es sicher öfters geben - muss ja nicht immer das panierte Schnitzerl sein ;)

    lg

    AntwortenLöschen
  6. Lecker! Solche Feta-Sticks muss ich unbedingt auch mal wieder machen. So gut!

    AntwortenLöschen
  7. gleich mal abgespeichert, sieht total lecker aus :)

    AntwortenLöschen